PROFIL
KATRIN   PFISTER - ROSENZWEIG
 
.
Katrin Pfister-Rosenzweig,
geboren 1960 in Erlangen, studierte Geschichte, Philosophie und Literatur -
wissenschaften. Im Anschluss an ihr Studium arbeitete sie als Journalistin für
die ARD. Sie war Reporterin, Redakteurin, Filmemacherin und berichtete u.a.
für Tagesschau und Tagesthemen, für politische Magazine und sendete
längere Reportagen und Dokumentationen. Z.B. „Marmor – Stein des Lichts“,
ein 45-minütiger Dokumentarfilm für ARTE.
Seit dem Jahr 2000 arbeitet sie in Stein. Die erste Arbeit entstand auf der Insel
Katrin Pfister-Rosenzweig
Tinos aus griechischem Marmor. Diese erste Begegnung mit dem Material war
Courbièrestrasse 13
Auslöser und Ausgangspunkt einer bis heute andauernden intensiven
D - 10787 Berlin
Beschäftigung mit der Bildhauerei. Ihre Skulpturen stellte sie in verschiedenen
Gruppenausstellungen in Berlin, Tübingen und Italien aus.
 
Katrin Pfister-Rosenzweig lebt und arbeitet heute in Berlin und in Italien, wo die
 
meisten ihrer Arbeiten entstanden sind.
 
 

Ein paar Gedanken zu meiner Arbeit auf der nächsten Seite

.
.
 
.Home  •  Galerie  •  Kontakt  •  Profil  •  Impressum